Laphroig destillery (c) spinagel.de

Laphroaig Brennerei

 

Steckbrief

NameLaphroaig
BedeutungNiederung an der breiten Bucht
LandSchottland
RegionIslay
EigentümerFortune Brands
Webseitewww.laphroaig.com
Gegründet1815
Produktionsvolumen2.700.000 l

Besonderheiten

Die Whiskies aus der südlichsten Brennerei auf Islay sind speziell und nur für Freunde von extrem torfigen Whiskies zu empfehlen. Viele Laphroaigs haben einen ausgeprägt phenolischen Charakter, der die meisten Erst-Taster an Medizin erinnert. Wer Mitglied im „Friends of Laphroaig“-Club ist, bekommt bei einem Besuch der Destille nicht nur ein extra Dram Laphroaig, sondern kann sein persönliches Stück Land an dem Flusslauf in Besitz nehmen, der die Brennerei mit Wasser versorgt.

Leckere Tropfen

Laphroaig 10 Jahre: Der Klassiker, sehr medizinisch-phenolischer Geschmack, trocken mit lang anhaltendem Abgang.

Laphroaig Quarter Cask: Noch etwas schärfer und trockener als der 10-jährige, aber nicht ganz so komplex.

Laphroaig Triple Wood: Mein Favorit. Gereift in ex-Bourbon-Fässern, kleinen Quarter-Casks und abschließend in Oloroso Sherryfässern. Deutlich runder und weicher als die beiden ersten Abfüllungen, ausgeprägte Süße und fruchtige Noten.

Laphroaig malting floor (c) spinagel.de

Laphroaig Malzboden

 

 

Laphroaig peat fire (c) spinagel.de

Laphroaig Torffeuer

 

Laphroaig still (c) spinagel.de

Laphroaig Brennblase

 

Laphroaig spirit safe (c) spinagel.de

Laphroaig spirit-safe

 

 

Laphroaig warehouse (c) spinagel.de

Laphroaig Lagerhaus

 

Laphroaig wellington boots (c) spinagel.de

Laphroaig Besucherzentrum