Glenkinchie Tasting

Glenkinchie Tasting

.Steckbrief

NameGlenkinchie
BedeutungName der Familie (de Quincy) im Lowland-Dialekt, auf deren Land die Brennerei gebaut wurde.
LandSchottland
RegionLowlands
EigentümerDiageo
Webseitewww.discovering-distilleries.com/glenkinchie/
Gegründet1825
Produktionsvolumen2.000.000 l
Glenkinchie Brennerei

Glenkinchie Brennerei

 

Besonderheiten

Glenkinchie besitzt mit einem Fassungsvermögen von knapp 31.000 Litern die größte Washstill aller schottischen Whiskybrennereien. Wer die Destille besucht, sollte sich das Museum in der alten Mälzerei ansehen. Dort wird unter anderem an einem liebevoll mit vielen Details nachgebauten Modell der Prozess der Whiskyherstellung Schritt für Schritt erklärt. Die Whiskys von Glenkinchie sind, wie alle Lowland-Whiskys, alle sehr weich und leicht und etwas trocken.

Fast jede Brennerei in Schottland hat früher einen vierbeinigen Angestellten. In den Zeiten als noch selbst gemälzt wurde, haben die Hunde das kostbare Malz von Ratten befreit. Auch bei Glenkinchie gab es im Laufe der Jahre diverse Hunde mit dieser Aufgabe. Der Einfachheit wurden alle angestellten Hunde immer Bruce genannt.

Wer die Brennerei besichtigt, kommt auf dem Weg an einer Glocke vorbei. Diese wurde früher vom Manager der Destille bei Schichtbeginn und -ende geläutet um die Mitarbeiter zu versammeln.Als Motivation wurde ein Dram ausgeschenkt, aber keine Whisky, sondern Rohalkohol direkt aus der Destillation. Das ist schottisch sparsam. Die Arbeiter der Mälzerei erhielten zusätzlich stündlich einen Pint Ale, wegen der schweißtreibenden Arbeit. Gut, dass die meisten Arbeiter nur einen kleinen Hügel besteigen mussten um in die Mitarbeiterhäuser der Brennerei zu kommen. Nach einer 12-Stunden-Schicht mit 12 Pints Ale und 2 Drams Rohalkohol war das wohl manchmal schwer genug.

Glenkinchie Visitorcenter

Glenkinchie Brennerei-Modell im Visitorcenter

Leckere Tropfen

Glenkinchie 12 Jahre: Die Standardabfüllung von Glenkinchie, malzig, trocken, leichte Vanille- und Zitrusnoten. Sehr leichter Whisky, der auch gut als Aperitif geeignet ist.

Glenkinchie Distillers Edition Double Matured: Dieser Whisky wird Amontillado-Sherry-Fässern nachgereift. Deutliche Süße und Vanillenoten, malzig, nach Honig.Die Sherryfässer tun diesem Whisky sehr gut und verleihen ihm deutlich mehr Komplexität.

Glenkinchie Eingang

Glenkinchie Eingang